Version française Deutsch version English version
SIERM

Fließgewässer: Wassermenge

Die Überwachung der Abflüsse eines Fließgewässers ist notwendig für die Hochwasservorhersage. Außerdem können die Schadstofffrachten in den Gewässern ermittelt werden, und es kann berechnet werden, welche Einleitungen erfolgen können, ohne die Gewässergüte zu beeinträchtigen.


Die Überwachung der Abflüsse an den Fließgewässern wurde zwischen 1967 und 1970 aufgenommen; aus dieser Zeit stammen die meisten Überwachungsstationen. Derzeit gewährleisten 200 Messstationen die Überwachung der Abflüsse, 150 davon dienen der Hochwasservorhersage.

Les référentiels & outils
Les dispositifs de collecte de données
DISCEAU
La base DISCEAU Rhin-Meuse recense les dispositifs de collecte des données sur l’eau du (...)
En savoir plus...
Attention ce site est optimisé pour les navigateurs
Internet Exporer 7, FireFox 3.0 et versions ultérieures.
Über das SIE Rhin-Meuse Kontakt Zeitplan der Aktualisierung Nutzungsbedingungen/Rechtlicher Hinweis